sauerlandkerngesund

Museum

Museum außen

Mit viel Herzblut haben die Dreislarer ihrer Bergbaugeschichte ein Denkmal gesetzt. Am 08.08.2008 wurde feierlich das in seiner Art einzigartige Schwerspatmuseum in Dreislar eröffnet. Seit dem besuchen jährlich Durchschnittlich 3000 Besucher das Museum und lassen sich von den einzigartigen Schwerspat-Kristallen inspirieren. Dort werden Mineralien in verschiedensten Farbvariationen dargestellt, die seit Beginn der Schürfrechte im Jahr 1909 gefunden wurden.

Berühmt wurde die Lagerstätte bei Sammlern in aller Welt aufgrund der hier vorkommenden Mineralien. So sind die mit Chalkopyrit überzogenen Barytstufen typisch für Dreislar. Sie haben in dieser Ausbildung und Ästhetik weltweit keine Äquivalente und nahezu alle Mineralienmuseen besitzen solche Stufen.

Museum LohreMuseum innen

Spektakulär waren auch ab den 1970er Jahren Funde von Strontianit auf den tieferen Sohlen. Die Grube hat seinerzeit nicht nur Arbeitsplätze gebracht, sondern weit über die Grenzen hinaus unseren Ort bekannt gemacht.

Die Öffnungszeiten des Museums sind wöchentlich Donnerstag, Samstag u. Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr. Gruppenführungen sind nach Absprache auch an anderen Tagen möglich.

Des Weiteren dient das Museum als Ort für "besondere Anlässe" u. a. für Hochzeiten. Nähere Auskunft erhalten Sie auf der Homepage des Fördervereins Dreislar. Das Team würde sich über einen Besuch sehr freuen.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.schwerspatmuseum.de